Informationen zum Tagungsort

Rund um den Tagungsort Zug gibt es zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten zu erkunden und Kulturerlebnisse zu geniessen. Es laden die fantastische Landschaft und die Kulturzentren der Zentralschweiz vor und nach der Tagung zu Ausflügen ein, von A wie „Alpen“, über L wie „Luzern“ oder V wie „Vierwaldstätter See“ bis Z wie „Zürich“.

Informationen zur Stadt Luzern (pdf)

Luzern City Guide (pdf)

Region Luzern und Vierwaldstättersee (pdf)

Exkursion in der Region Luzern und Vierwaldstättersee (pdf)

Region Schwyz (pdf)

Informationen zur Geschichte und Kultur der Region Schwyz (pdf)

Region Uri, Andermatt und Gotthard (pdf)

Informationen zur Zentralschweiz (pdf)

Informationen zur Stadt Zürich (pdf)

 

Zug – Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Zug und Umgebung: Kultur und Natur

Informationen zu Zug und Umgebung finden Sie auch auf www.zug-tourismus.ch (Telefon: +41 (0)41 723 68 00) Dort können Sie auch verschiedene Führungen buchen.

Altstadt

Die schöne Altstadt von Zug direkt am See ist einen Besuch wert.

www.zug-altstadt.ch

Zug Tourismus bietet Führungen durch die Altstadt an, die Ihnen einen genaueren Einblick in die Geschichte verschiedener Gebäude vermittelt. (Nähere Informationen)

Zytturm

Der Zytturm ist das Wahrzeichen Zugs. Der untere Teil mit dem Tor stammt teilweise noch aus der Gründungszeit der Stadt im 13. Jahrhundert. Während der Renaissance erhielt der Turm seine heutige Form. Er diente als Stadttor und Wachturm. Besonders interessant ist die astronomische Uhr. Die vier Zeiger mit Sonne, Mond, Pfeil und S zeigen Monat, Mondstand, Wochentag und Schaltjahr an. Der schnellste ist der Wochenzeiger. Täglich überstreicht er eine der sieben Götterfiguren, die den Tagen die Namen verliehen haben. (Nähere Informationen)

Bahnhof Zug

Der Bahnhof von Zug ist eine architektonische Sehenswürdigkeit. Das Gebäude vom Architekten Klaus Hornberger ist als „Tor zur Stadt“ konzipiert und mit seinen vielen Glaselementen hell und leicht gestaltet. Bei Dunkelheit wird die Lichtinstallation des Künstlers James Turrell sichtbar. (Nähere Informationen)

Zugerberg

Schnell ist von der PHZ Zug aus der Hausberg der Stadt erreicht. Die Aussicht über den See und die Stadt ist sehr schön. Es bieten sich kürzere Rundwanderungen und längere Touren bis hinunter zum See an. Die idyllische, schon fast alpine Landschaft ist wunderbar um sich kurz zu erholen.

www.zbb.ch

Höllgrotten

Die Höllgrotten in Baar wurden erst Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt. Stalagmiten und Stalaktiten in verschiedenen Farbnuancen und kleine Seen sind zu sehen. Die Höhlen können auf Weganlagen begangen werden.

www.hoellgrotten.ch

Kunsthaus Zug

Das Kunsthaus Zug verfügt über eine der wichtigsten Sammlungen der Wiener Moderne ausserhalb Österreichs. Schwerpunkte der Sammlung sind – neben Werken aus der Region Zug – auch der Schweizer Surrealismus und die Schweizer Fantastik. Projekt Sammlung bezeichnet eine jeweils mehrjährige Zusammenarbeit mit KünstlerInnen der Gegenwart und basiert auf dem Gedanken, dass Ortsbezug und Kontinuität sowie die Möglichkeit vertiefter Auseinandersetzung primäre Aspekte des Sammelns darstellen und nicht materieller Besitz.

www.kunsthauszug.ch

Rigi

Die Rigi bietet eine wunderschöne Aussicht auf Seen und Berge der Innerschweiz und viele Wandermöglichkeiten. Allein schon die Fahrt mit der Zahnradbahn ist ein Erlebnis. Arth-Goldau, die Talstation der Bahn auf den Rigi, ist von Zug aus mit dem öffentlichen Verkehr in ca. 20 Minuten zu erreichen.

www.rigi.ch


Zürich – Kulturstadt an der Limmat

Informationen zur Stadt Zürich finden Sie auf der Website von Zürich Tourismus (Tel. +41 44 215 40 00). Dort gibt es auch die Möglichkeit, Führungen zu buchen. www.zuerich.com

Altstadt Zürich

Vor allem abseits der Hauptgassen ist Zürichs Altstadt sehenswert. Kleine Gässchen, spezielle Läden, Bars und an einigen Orten sogar noch die alten Gaslaternen laden zum Bummeln ein. Interessant sind auch die vielen Brunnen mit ihren Figuren. Auf der rechten Limmatseite lohnt der Besuch des Grossmünsters, der Kirche Huldrych Zwinglis und damit Geburtsstätte der Zürcher Reformation. Besonders schön ist ein Spaziergang durch die „Schipfe“ – eines der ältesten Quartiere der Stadt – an der linken Limmatseite direkt am Fluss.

www.altstadt-zuerich.ch

Kunsthaus Zürich

Die umfangreiche Sammlung des Kunsthauses in Zürich vereint Künstler von den alten Meistern bis zur Gegenwart. Auch die wechselnden Ausstellungen sind äusserst sehenswert. Um einen der Höhepunkte der Sammlung zu sehen, braucht man nicht einmal das Gebäude zu betreten: Das „Höllentor“ von Auguste Rodin befindet sich rechts neben dem Eingang.

www.kunsthaus.ch

Chagall-Fenster im Fraumünster

Der Fensterzyklus im Chor und die Rosette im südlichen Querschiff von Marc Chagall in den Grundfarben blau, gelb, grün und rotbraun gehalten, gehören zum Schönsten, was Zürich zu bieten hat.

www.fraumuenster.ch

Universität und ETH Zürich Zentrum

Die imposanten Gebäude – die ETH durch Gottfried Semper zwischen 1858–1864 erbaut, die Universität nach Plänen von Karl Moser und Robert Curjel 1914 fertiggestellt – befinden sich hoch über der Altstadt. Von der Polyterrasse vor der ETH oder vom Uniturm bietet sich ein schöner Ausblick.

www.ethz.ch
www.uzh.ch

Kunsthalle und Migros Museum für Gegenwartskunst

Die wechselnden Ausstellungen dieser beiden Museen zeigen Werke von Künstlern der Gegenwart. Oft werden sie von den Künstlern selber konzipiert. Die angebotenen Führungen sind sehr empfehlenswert, da von hoher Qualität.

Opernhaus

Das Zürcher Opernhaus geniesst international einen guten Ruf. Es war Ort zahlreicher Uraufführungen. Das abwechslungsreiche Programm bietet viel Gehörtes, aber auch wenig Bekanntes. Auch das Gebäude selbst, das 1891 eröffnet und zu Beginn nicht nur Musik- sondern auch Sprechtheater war, ist sehenswert.

www.opernhaus.ch

Schauspielhaus

Seit seiner Gründung 1938 gehört das Schauspielhaus Zürich zu den bedeutendsten Sprechtheatern im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Nicht nur wurden hier bedeutende Theaterstücke uraufgeführt und haben namhafte Künstler an diesem Ort gearbeitet, sondern das Schauspielhaus hat auch immer wieder Theatergeschichte geschrieben. Heute verfügt das wichtigste Theater der Stadt Zürich über zwei Spielstätten: Das Haus Pfauen in der Nähe des Kunsthauses und den Schiffbau im Trendviertel Industriequartier

www.schauspielhaus.ch

 

Luzern – Stadt mit See und Bergen

Altstadt und Kapellbrücke

Die Altstadt von Luzern, vor allem die Kapellbrücke aus dem 14. Jahrhundert mit ihren schönen Giebelgemälden (1993 abgebrannt und wieder aufgebaut) zieht viele Touristen an. Mit Grund, denn mit ihren freskengeschmückten Häusern ist sie sehr sehenswert.

www.luzern.org

KKL – Lucerne Festival

Das im Jahr 2000 fertiggestellte Luzerner Kultur- und Kongresszentrum (KKL) nach den Plänen von Jean Nouvel, das über Wasserkanäle und durch das weit hinausragende Dach mit dem See verbunden scheint, ist ein architektonischer Höhepunkt. Musikalische Höhenflüge im Konzertsaal des KKL mit seiner einzigartigen Akustik bietet das alljährliche Lucerne Festival.

www.kkl-luzern.ch
www.lucernefestival.ch

Sammlung Rosengart

Die ehemals private Sammlung vereint über dreihundert Werke von Künstlern der sogenannten Klassischen Moderne. Werke von Pablo Picasso und Paul Klee bilden ihren Schwerpunkt. Vertreten sind aber auch weitere wichtige Künstler wie Bonnard, Braque, Cézanne, Chagall, Dufy, Kandinsky, Laurens, Léger, Marini, Matisse, Miró, Modigliani, Monet, Pissarro, Renoir, Rouault, Seurat, Signac, Soutine, Utrillo und Vuillard.

www.rosengart.ch

 

 

Fotos: Tourismuszentren

Vierwaldstättersee

Der weit verzweigte See ist vor allem eine landschaftliche Sehenswürdigkeit. Die einzelnen Arme liegen – Fjorden ähnlich – zwischen steilen Ufern an den Hängen der umliegenden Berge. Besonders schön ist die Kombination einer Schiffahrt mit einer Wanderung, zum Beispiel auf dem Weg der Schweiz. Der gut ausgebaute Weg führt an wichtigen Orten der Schweizer Geschichte – oder der Schweizer Geschichtsmythen – vorbei, am bekanntesten wohl die Rütliwiese.

www.weg-der-schweiz.ch
www.lakelucerne.ch

Zug & Umgebung:

(Fotos: Stephan Gerhard Huber)

 

Partner sind, u.a.

- Carl Link
- Forum Bildung
- VSLCH
- ASD
- EU Comenius
- SNF
- Stiftung Mercator Schweiz
- Obersee Bilingual School
- sdw
- Jugend und Wirtschaft
- Kanton Zug
- Stadt Zug
- Zug Tourismus
- DBK Zug
- aeB
- DAPF, TU Dortmund
- SBI, Sachsen
- FeSA, Sachsen-Anhalt
- Thillm, Thüringen
- Netzwerk Schulführung der PH Thurgau, PH St. Gallen und PH Graubünden
- PH FHNW
- PH Luzern
- PH Schaffhausen
- PH Schwyz
- PH Zürich
- Hochschule Luzern Wirtschaft
- Universität Erfurt
- Universität Halle-Wittenberg
- Universität zu Kiel
- PH Ludwigsburg
- PH Weingarten
- Universität Linz
- PH Oberösterreich
- University of Manchester
- Netzwerk Bildung & Architektur

Einige Referierende bisher: