Informationen

Vom 26. bis 28. September 2013 findet an der PHZ Zug das Schulleitungssymposium (SLS) zu Themen der Schulqualität, Schulentwicklung und des Schulmanagement statt. Es ist die größte internationale Fachtagung im deutschsprachigen Raum zum Thema Schulmanagement.

Veranstalter des Schulleitungssymposiums ist das Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie (IBB), Pädagogische Hochschule Zentralschweiz (PHZ) Zug, unter der Leitung von Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber, in Zusammenarbeit mit Carl Link, eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland, und mit Forum Bildung (Schweiz), mit dem Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz sowie mit dem Allgemeinen Schulleitungsverband Deutschlands e.V. Darüber hinaus wird es von weiteren Partnern unterstützt.

Das Tagungsthema lautet:
Herausforderungen und Chancen für Schule und pädagogische Führung.

Zielgruppe:

  • Schulleiter/-innen, Stellvertreter/-innen und Rektor/-innen
  • Mitglieder der Schulleitung wie Team-, Schulhaus- oder Stufenleiter/-innen
  • Mitglieder von Steuergruppen
  • (Lehr-) Personen, die für eine Leitungsfunktion designiert sind
  • Lehrpersonen mit Spezialfunktionen: Qualitäts- und Weiterbildungsbeauftragte, Verantwortliche für interne Evaluation, für Öffentlichkeitsarbeit, Projektleiter/-innen
  • Lehrpersonen mit Interesse an den Themen Schulqualität, Schulentwicklung, Schulmanagement
  • Lehrpersonen, die an einer Laufbahn als Schulleiterin oder Schulleiter interessiert sind
  • Vertreter/-innen der Schulleitungsverbände
  • Vertreter/-innen von Fort- und Weiterbildungsinstituten
  • Vertreter/-innen der Bildungsverwaltung und Bildungspolitik
  • Vertreter/-innen der kommunalen oder regionalen bzw. kantonalen Schulbehörden
  • Vertreter/-innen von Schulberatung, Schulpsychologie und anderen Unterstützungssystemen
  • Wissenschaftler/-innen aus den Themenbereichen Schulqualität, Schulentwicklung, Schulmanagement
  • Dozierende in der Aus- und Weiterbildung
  • Leitungspersonen von Schuldiensten oder speziellen Fachstellen
  • Vertreter der Sozialpolitik und Sozialverwaltung
  • Vertreter von ausserschulischen Verbänden
    und Organisationen
  • Vertreter von Elternorganisationen

In den Vorträgen, Symposien, Workshops und Podiumsdiskussionen werden die anstehenden Herausforderungen sowie Lösungsansätze in den Bereichen Schulqualität, Schulentwicklung und Schulmanagement thematisiert und diskutiert. Die Tagung bietet vielfältige Möglichkeiten zum Ideen- und Erfahrungsaustausch.

Zum Schulleitungssymposium 2013 werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Ländern erwartet, insbesondere werden die Schweiz, Österreich und Deutschland vertreten sein. Zahlreiche Referenten informieren und laden zu spannenden Diskussionen ein. Es bietet neben seinen zahlreichen Veranstaltungen auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit kulturellen und geselligen Angeboten.

Vom 25. bis 26. September 2013 findet das "International Seminar" als Vorkonferenz mit internationalen Gästen statt. Zentrale Fragen von Schule und Schulleitung in den jeweiligen Ländern werden diskutiert. Neben der Vorstellung der Schweizer Schulsysteme werden die Teilnehmenden auch Schulen besuchen können.

Das Schulleitungssymposium 2013 steht in der Tradition der bisherigen Veranstaltungen, die Prof. Huber in den letzten Jahren organisiert hat: Schulleitungssymposium 2011 und 2009 in Zug, Schulleitungssymposium 2006 in Erfurt, Schulleitungssymposium 2004 in Bamberg sowie International Seminar 2011 und 2009 in Zug, International Seminar 2006, 2005 und 2006 in Erfurt.

Auf unserer Website finden Sie einen ausführlichen Bericht über das
Schulleitungssymposium (SLS) 2011 und 2009 sowie eine Zusammenfassung des
Schulleitungssymposiums (SLS) 2011 und 2009 als Film.

Zug & Umgebung:

(Fotos: Stephan Gerhard Huber)

 

Partner sind, u.a.

- Carl Link
- Forum Bildung
- VSLCH
- ASD
- EU Comenius
- SNF
- Stiftung Mercator Schweiz
- Obersee Bilingual School
- sdw
- Jugend und Wirtschaft
- Kanton Zug
- Stadt Zug
- Zug Tourismus
- DBK Zug
- aeB
- DAPF, TU Dortmund
- SBI, Sachsen
- FeSA, Sachsen-Anhalt
- Thillm, Thüringen
- Netzwerk Schulführung der PH Thurgau, PH St. Gallen und PH Graubünden
- PH FHNW
- PH Luzern
- PH Schaffhausen
- PH Schwyz
- PH Zürich
- Hochschule Luzern Wirtschaft
- Universität Erfurt
- Universität Halle-Wittenberg
- Universität zu Kiel
- PH Ludwigsburg
- PH Weingarten
- Universität Linz
- PH Oberösterreich
- University of Manchester
- Netzwerk Bildung & Architektur

Einige Referierende bisher: